Anbernic Win600 (Weiß, AMD3050e, 256GB SSD) (Vorbestellung)

Ein kleiner und kompakter Handheld für Windows 10, SteamOS und Batocera-Linux

399,16 € (Mwst. exkl.)

Es handelt sich um eine Vorbestellung! Das Produkt wird geliefert, sobald es verfügbar ist!

 Versandkosten berechnen
check Vorbestellung!

Dies ist eine Vorbestellung! Das Gerät wird voraussichtlich im August / September geliefert werden!

Der neue Anbernic Win600 ist ein kleiner kompakter Windows-Handheld. 

Geschwindigkeitstechnisch entspricht der kleine AMD-Prozessor in etwa dem der letzten Version des GPD Win 2 - beide haben einen Passmark von ca. 2900. Auch die Rechenleistung der GPU ist ähnlich, allerdings sind die Radeon-Treiber (die der Win600 verwendet) in der Regel kompatibler mit Spielen als die von Intel.

Das reicht für die neuesten AAA-Titel natürlich nicht aus, aber wer gerne ein paar ältere PC-Spiele, Indie-Titel oder Emulatoren laufen lassen will, für den ist der Kleine gut geeignet.
Windows 10 Home ist mitgeliefert, SteamOS kann problemlos installiert und Batocera Linux (ideal für Emulation) kann direkt von einer SD-Karte gebootet werden.

Erfreulicherweise kann sowohl der Arbeitsspeicher als auch der Festplattenspeicher problemlos ausgetauscht und aufgerüstet werden.

Der USB-C Port unterstützt auch HDMI und Displayport, so dass man den Handheld mit entsprechendem Adapter an einem Fernseher anschließen kann.

Das Button-Layout fokussiert sich auf DPad-Spiele. Wer also primär Retro- oder Retro-inspirierte Spiele spielen möchte, die das DPad nutzen, der wird hier glücklich.
Die analogen Sticks sind leider nicht ganz so komfortabel in der Anwendung. Wer primär Spiele, die den Analogstick nutzen spielen möchte, wird sich die Händ etwas verkrampfen.

Das Gerät ist auch vollkommen aus Plastik - und fühlt sich etwas billig an. Kein Dealbreaker, aber doch etwas schade, wenn man sich die Gehäuse-Qualität des RG351MP ansieht.
Es gibt auch keinerlei Tasten, um zwischen Tasks zu wechseln oder das laufende Programm zu beenden. Idealerweise richtet man sich also das Gerät so ein, dass man einen Launcher im Autostart hat, der komplett mit den Spielsteuerungen verwendbar ist.
Alternativ läuft auch SteamOS wunderbar auf dem Kleinen - und von SD-Karte kann man sich ein Batocera-Linux einrichten, welches perfekt für Emulation geeignet ist!

Das ist wohl die beste Variante. Mehr Infos dazu und ein kleines Review des Gerätes gibts in diesem englischsprachigen Video:


Die größte Schwachstelle der Anbernic Win600 ist aber leider der Preis.
Ursprünglich als 200 USD-Handheld angekündigt wurde er zu einem 399 USD teuren Gerät - oder 475 EUR inkl. Mwst., da der USD/EUR-Kurs derzeit wirklich nicht der Beste ist.

Ob das Gerät das leistet, was man sich vom Preis verspricht, muss allerdings jeder für sich selber beurteilen.

Wir bieten ihn gerne an, erwähnen aber (wie von uns gewohnt) natürlich auch die Schwachstellen.

Anbernic
AM-WIN600WH
System
Windows PC
GPU
AMD Radeon Graphics
AMD Radeon RX Vega 3
Display-Größe
5,94 Zoll
Bildschirmauflösung
1280x720
Display-Typ
IPS
Touchscreen
Multipoint
Festplatte
256GB
RAM
8GB
DDR4 @ 2666MHz
Anschlüsse
3,5mm Headset
USB-C 3.1 Gen 2
USB3-A
Funkverbindungen
Bluetooth 4.2
Wifi 2.4GHz / 5GHz - 2402Mbps MU-MIMO
Akkukapazität
2* 4500mAh
Größe
236mm x 103mm x 22mm
Gewicht
490g
Betriebssystem
Linux
SteamOS
Windows 10 Home
chat Kommentare (0)